Gedichte-Blog

Gedichte-Blog

www.poetrycop.de

Dieses Blog soll ein Forum für alle die werden, die sonst keine Möglichkeit haben, ihre Gedichte zu veröffentlichen.
Hier beschränke ich mich ausschließlich auf die Annahme von Gedichten.
Ich behalte mir vor, die Gedichte inhaltlich zu prüfen. Eine stilistische Prüfung findet nicht statt. Jeder, der hier veröffentlichen will, versichert, dass er dazu berechtigt ist und willigt ein, dass sein Werk hier für Jedermann einsehbar ist. Die Rechte an den Gedichten verbleiben bei den Autoren.
Eine weitere Nutzung der Gedichte durch mich findet nur nach Absprache statt.
Ich hoffe, dass dieses Blog ausgiebig genutzt wird.

Die "böse" Bahn

Nils BenediktPosted by Nils Benedikt Fri, May 14, 2010 23:59:26
Neulich hatte ich einen Termin,
mit der Bahn fuhr ich nach Berlin.
Mein Kollege vom Nachbarbüro,
zog die Fahrt mit dem Auto vor.

Mit zehn Minuten Verspätung,
setzte sich der Zug in Fahrt.
Käm ich früher aus der Sitzung,
hätte ich mir die Warterei erspart.

Als ich meinen Platz aufsuchte,
den ich zum Glück vorher buchte,
saß da schon ein alter Mann,
diesen sprach ich mürrisch an.

Sie sitzen hier auf meinen Platz,
den habe ich mir reserviert!
Sehr ungläubig schaute er mich an,
und sagt da ist ein Fehler passiert.

Ich war gleich sehr aufgebracht
und habe auch sofort gedacht,
typisch Deutsche Bahn,
und motzte das Personal noch an.

Tatsächlich hatte ich aus versehen,
die falsche Verbindung geklickt.
Der Schaffner hat es leise gesagt
und mich ins Bistro geschickt.

Hier konnte ich mein Material ausbreiten,
denn ich hatte noch etwas vorzubereiten.
Ärger und Schreck sind schnell vergangen,
und ich war voll in meiner Arbeit gefangen.

Wie im Flug verging die Zeit,
pünktlich kam der Zug dann an.
Als mein Kollege mich anrief,
das er den Termin nicht halten kann.

Ich stutzte und fragte: "Was ist los?",
"Du bist doch drei Stunden früher weg.",
Er sagte: "Ich stehe seit Stunden im Stau,
warten hat somit keinen Zweck."

Ich erzählte Ihm von meiner Fahrt,
wie schräg sie doch begonnen hat.
Morgen liegt ein neuer Termin an,
nun fahren wir Beide mit der Bahn.

  • Comments(0)//gedichteblog.poetry-cop.de/#post72